Grünfin

Grünfin Blog

Gegen Inflation und Gender-Pay-Gap: monatlich in ETF investieren

Du musst nicht reich sein, um monatlich in ETF zu investieren. Das Thema Zusatzrente wird immer wichtiger. Mit Grünfin kannst Du bereits ab 1€ an der Börse investieren.

Die Geschichte des Vermögensaufbaus ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Wir wollen mit einigen davon aufräumen:

Missverständnis #1: Vermögensaufbau ist kein Privileg vermögender Menschen

Du musst nicht reich sein, um einen Sparplan anzulegen. Im Gegenteil, gerade für Normalverdiener ist das Thema Zusatzrente wichtig. Dank ETFs kannst Du bereits ab 1 Euro monatlich an der Börse investieren.

Missverständnis #2: Investieren ist kein komplexes Thema

Früher war das Thema Kapitalanlage tatsächlich sehr unübersichtlich. Beratungstermine, ellenlange Preislisten und unverständliche Fachbegriffe sollten oftmals verwirren und von hohen Bankspesen ablenken. Heute kannst Du in nur 4 Minuten Deinen ETF-Sparplan online anlegen.

Missverständnis #3: Abwarten ist keine Option

Schiebst Du das Thema Vermögensanlage auch schon einige Zeit vor Dir her? Dann lass uns ein Erlebnis unseres Freelancers Stefan mit Dir teilen, das ihm kürzlich die Augen geöffnet hat.

Stefan lag abends in der Badewanne, als er eine Email seiner Bank bekam. Seine Hypothek war getilgt. Im ersten Moment hater sich natürlich über die Email gefreut. All die Erinnerungen kamen wieder hoch, an die Zeit, als er die Wohnung gekauft hatte. Die Termine bei Makler, Bank und Notar. Alles war so klar, es schien gestern gewesen zu sein. Tatsächlich hatte er die Wohnung aber vor 20 Jahren gekauft.

Zeit ist schwer zu erfassen. Schauen wir in die Zukunft, wirkt ein Jahr weit entfernt. Schauen wir in die Vergangenheit, werden Jahre zu Sekunden. Damals, mit 22 Jahren, schien eine 20-jährige Hypothek ewig zu laufen. Heute, mit 42 Jahren, wünschte er sich, er hätte auf seinen Berater gehört und neben der monatlichen Abzahlung der Hypothek auch noch einen monatlichen Sparplan angelegt.

Doch 2002 war die Finanzwelt noch eine andere, als heute. Sparpläne gab es nur bei Banken und Versicherungen. Die Renditen waren gering, denn ein erheblicher Teil des Sparbetrages floss als Provision an die Vertriebsabteilungen. Ein anderer Teil wurde als Gebühr für die Verwaltung des Sparplans fällig.

Zum Glück ist das heute einfacher und transparenter geworden. ETF-Sparpläne haben sich am Markt etabliert und wurden von der Stiftung Warentest sogar als “Königsweg des Fondssparens” bezeichnet.

Was sind ETF-Sparpläne?

ETF steht für Exchange-Traded Fund oder - auf Deutsch - börsengehandelter Fonds. Ein ETF bildet einen Index am Markt nach, wie zum Beispiel den DAX. Da dies automatisch erfolgt, spart man sich mit ETFs den aktiven Fondsmanager - und dessen Gebühren.

ETFs sind somit besonders günstig. Niedrige Gebühren führen zu höheren Renditen.

Allerdings sind nicht alle am Markt erhältlichen ETF-Sparpläne auch nachhaltig. Hier setzt Grünfin an. Karin, Triin und Alvar, die Gründer*innen von Grünfin, setzen auf Impact und Rendite. Grünfin analysiert mehr als 300.000 Fonds. Damit stellen wir die Weichen so, dass Dein Portfolio sich renditestark entwickeln kann und Impact erzeugt, der sich mit Deinen Werten deckt.

Fünf Gründe, warum Du monatlich in einen ETF-Sparplan investieren solltest

  1. Mit ETF-Sparplänen sparst Du Dir den aktiven Fondsmanager - und dessen Gebühren. Niedrige Gebühren führen zu höheren Renditen. Die Stiftung Warentest hat ETF-Sparpläne daher als “Königsweg des Fondssparens” bezeichnet.
  2. Du kannst Dich entspannt zurücklehnen und abwarten. Einmal eingerichtet, erfordert Dein ETF-Sparplan keine Aufmerksamkeit von Dir.
  3. ETF-Sparpläne sind sehr flexibel. Du kannst sie pausieren, erhöhen oder reduzieren, wie Du möchtest.
  4. ETFs sind sehr vielseitig. Sie erlauben Dir, Dein Geld zielgerichtet so einzusetzen, dass Du Projekte förderst, die sich mit Deinen Werten decken.
  5. Du machst den entscheidenden Schritt vom Planen zum Handeln. Das Thema Kapitalanlage ist breit gefächert. Warten ist keine Option, also schiebe die Entscheidung lieber nicht länger nur vor dir her.

Sechs Gründe, warum Du auf Grünfin vertrauen kannst

  1. Grünfin wurde von zwei Finanzexpertinnen gegründet. Frauen investieren bewusster. Frauen sind verantwortungsvolle Anlegerinnen. Zudem sind sie eher dazu bereit, potenzielle Vorteile im Austausch für ein geringeres Risiko zu opfern, als Männer.
  2. Grünfin ist in der Europäischen Union registriert, als Investmentunternehmen zugelassen und lizenziert. Damit bist Du durch alle europäischen Verbraucherschutzvorschriften abgesichert.
  3. Das „grüner machen“ deiner Finanzen hat im Vergleich zu anderen Umweltentscheidungen eine enorme Auswirkung. Eine britische Studie ergab, dass eine grüne Rente 21-mal effektiver ist, als wenn Du gleichzeitig auf Fliegen verzichten, Vegetarier*in werden und zu einem Anbieter erneuerbarer Energien wechseln würdest.
  4. Du kannst für den Anfang einen Betrag wählen, den Du jeden Monat leicht entbehren kannst. Der Gegenwert eines Kaffees reicht bereits aus. Mit einem kleinen Betrag wirst Du zwar nicht die Gender-Pay-Gap schließen, aber Du kannst die Berührungsängste mit dem Thema Kapitalanlage abbauen.
  5. Bis zu einem Portfolio von 1.000 Euro fallen bei Grünfin keine Gebühren an. Du bist an keine Vertragslaufzeiten gebunden und kannst Dein Portfolio jederzeit wieder verkaufen.
  6. Du bekommst Zugang zu einer starken Female Investor Community und erlebst, wie einfach es ist, Dein Geld renditestark und nachhaltig anzulegen. Du siehst, wie bequem ETF-Sparpläne im Hintergrund laufen, ohne dass Du Dich aktiv um sie kümmern musst.

Zu guter Letzt möchte ich jetzt nochmal die Frage nach dem richtigen Zeitpunkt stellen.

Wann solltest Du Deinen ETF-Sparplan abschließen?

Die Antwort darauf ist eindeutig: jetzt!

Monatlich in ETFs zu investieren, wird von der Stiftung Warentest nicht ohne Grund als Königsweg bezeichnet. Grünfin bietet Dir Sparpläne ab 1 Euro monatlich. Bis zu einem Portfolio von 1.000 Euro fallen keine Gebühren an.

Das macht Grünfin zu Deinem idealen Partner, um Dich mittels “Learning by doing” mit dem Thema vertraut zu machen. Überzeuge Dich jetzt, wie einfach es ist. Wenn Du überzeugt bist und Dich sicher fühlst, kannst Du einfach die monatliche Sparsumme erhöhen, ohne sonst etwas ändern zu müssen.

Sei schlauer als ich. Lass ab heute die Zeit für Dich arbeiten.

Investiere nachhaltig mit Grünfin. Wir helfen dir, dein Geld in genau das zu investieren, was dir wichtig ist.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Dein Gesundheitsportfolio - wir erklären den Impact

    Dein Gesundheitsportfolio - wir erklären den Impact

    Wir erläutern den Einfluss Ihres Grünfin-Gesundheitsportfolios anhand von Beispielen. Sehen Sie die Veränderung, die Sie bewirken!

  2. Ihr Gleichstellungsportfolio -  Eine gleichberechtigtere Welt!

    Ihr Gleichstellungsportfolio - Eine gleichberechtigtere Welt!

    Wir erläutern den Einfluss Ihres Grünfink Gleichstellung Portfolios anhand von Beispielen. Erkunden Sie die Veränderung, die Sie mit bewirken!

  3. Der Impact deines Klimaschutz-Portfolios

    Der Impact deines Klimaschutz-Portfolios

    Wir erklären die Auswirkungen deines Grünfin Klima-Portfolios anhand von Beispielen. Sieh die Veränderung, die du bewirkst!