Grünfin

Grünfin Blog

Grünfin ist ab sofort in Deutschland am Start

Es ist soweit! Grünfin ist jetzt auch in Deutschland für Investorinnen und Investoren verfügbar, die ihr Geld nachhaltig investieren möchten.

Wir - Grünfin, das ist ein deutsch-estnisches Unternehmen, das 2020 in Tallinn, Estland, gegründet wurde und auch in Deutschland Mitarbeitende hat.

Grünfin ist eine Plattform für nachhaltige Geldanlage für alle, denen es wichtig ist, welche Auswirkungen ihr Handeln auf die Welt hat. In Grünfin lenken wir finanzielle Ressourcen so, dass das menschliche Leben auf unserem Planeten nachhaltiger wird.

Alles begann mit zwei starken Frauen

Die Geschichte von Grünfin begann mit unseren beiden Gründerinnen, Karin und Triin.

Beide eint die Mission, nachhaltige und wertebasierte Geldanlage allen Privatanlegerinnen und Privatanlegern in Europa zugänglich zu machen. Jede Investorin und jeder Investor kann etwas bewirken, egal wie viel oder wenig sie oder er investiert.

Das Problem zur Zeit ist jedoch, dass es an Investitionsplattformen fehlt, die wirklich für persönliche Werte und eine nachhaltige Entwicklung der Zukunft stehen.

Grünfin löst genau dieses Problem. Wir wollen, dass du dein Geld mit deinen persönlichen Werten in Einklang bringen und somit die Welt positiv beeinflussen kannst.

„Wir möchten der wachsenden Bewegung für nachhaltige Geldanlage in Europa eine einfache Plattform mit fairen Konditionen und der besten Verbindung aus professionellem Portfoliomanagement und moderner Technologie zur Verfügung stellen”, sagt unsere Mitgründerin Karin. „Als Gründerinnen und Eltern spüren Triin und ich die gleiche Verantwortung für die künftigen Generationen, wie viele Anlegerinnen und Anleger auch in Deutschland. Wir möchten ihnen ein Partner für verantwortungsbewusste Geldanlage sein und dabei helfen, den großen Hebel nachhaltigen Wirtschaftens für eine bessere Zukunft auch für sich zu nutzen.”

Deutschland und die Rentenlücke

Deutschland ist der größte Markt für nachhaltige Produkte in der EU und Heimat der umweltbewusstesten Verbraucher*innen in Europa. Leider ist es aber auch das Land mit einer der größten Rentenlücken in der EU.

Du hast sicher schon mal von “gender pay gap” gehört.

Im Jahr 2019 erhielten Frauen über 65 in Deutschland eine um durchschnittlich 36 % niedrigere Rente als Männer. Das ist weit unter dem EU-Durchschnitt von 29 % und liegt weit hinter Ländern wie Estland (2 %) oder Dänemark (7 %) zurück. Eine wachsende Zahl von Frauen wendet sich deshalb langfristigen Investitionen zu, um diese Rentenlücke zu schließen.

Wir bei Grünfin wollen dazu beitragen können, das Problem der Rentenlücke zu lösen und mehr Frauen ermutigen, auf der Grundlage ihrer Werte zu investieren.

Frauen sind die besseren Investorinnen

Frauen sind die besseren Investorinnen

Eine Studie aus dem Jahr 2021 ergab, dass weibliche Anlegerinnen im Durchschnitt 40 Basispunkte oder 0,4 % besser abschneiden als ihre männlichen Kollegen.

Das liegt vor allem daran, dass Frauen häufiger auf Basis ihrer Werte investieren. Nach Angaben des Center for Talent Innovation sind 88 % der Frauen bereit, in Organisationen zu investieren, die das soziale Wohlergehen fördern.

Frauen haben daher eine enorme Chance, die Welt zu einem besseren Ort für die nächsten Generationen zu machen und dabei gleichzeitig ihre eigene finanzielle Zukunft zu sichern.

Wir wollen, dass Frauen ihre Finanzen kompetent und selbstbewusst in die eigene Hand nehmen können und unterstützen sie dabei.

Nachhaltige Geldanlage wird immer noch unterschätzt

Wahrscheinlich hast du dich schon oft gefragt, wie du deinen ökologischen Fußabdruck verringern kannst. Da kamen dir sicher Ideen wie weniger tierische Produkte, lieber mal das Fahrrad nehmen, lieber Urlaub an der Nordsee als ans Mittelmeer fliegen, oder der Wechsel zu einem Anbieter von erneuerbaren Energien in den Sinn.

Aber hast du schon mal über nachhaltige Investments nachgedacht?

Unsere Mitgründerin Karin erklärt: „Gerade Privatanleger*innen unterschätzen, welch große Hebelwirkung ihre Geldanlage auf ihren CO2-Fußabdruck und andere Bereiche wie Gleichberechtigung und bessere Lebensbedingungen hat. Der Faktor liegt je nach Berechnung beim über Zwanzigfachen einer individuellen Verhaltensänderung. Wer die Welt wirklich besser machen möchte, kommt deshalb nicht umhin, auch sein Geld entsprechend einzusetzen. Genau das unterstützt Grünfin.”

Und es ist tatsächlich so. Studien zeigen, dass nachhaltiges Investieren mehr als 20-mal so viel bewirken kann, wie der Verzicht auf Flugreisen, die Umstellung auf vegetarische Ernährung und der Wechsel zu einem Anbieter von erneuerbaren Energie zusammen.

Hättest du das gedacht?

Investiere in das, was dir wichtig ist

Investiere in deine Werte

Wir alle haben Themen, die uns sehr am Herzen liegen. Unsere Umwelt, Gleichberechtigung, oder globale Gesundheit. Aber finden sich diese Themen und Werte auch in deinen Investitionsentscheidungen wieder?

Wir ermöglichen es dir, dein Portfolio auf die Themen zuzuschneiden, die dir wichtig sind: Klimawandel, Gleichberechtigung, Gesundheit.

Du musst dich dabei nicht nur für ein Thema entscheiden. Für ein breit gefächertes Portfolio kannst du auch mehrere Themen auswählen und Grünfin investiert dein Geld in genau die Fonds, die deine Werte unterstützen.

Mit Grünfin kannst du:

  • In Unternehmen investieren, die sich zum Ziel gesetzt haben, unsere Wirtschaft von einer ölverschlingenden zu einer kohlenstoffneutralen zu machen.
  • Unternehmen unterstützen, für die Vielfalt und Menschenrechte nicht nur Floskeln, sondern gelebte Realität sind.
  • In Unternehmen investieren, die Innovationen in unserem Gesundheitssystem vorantreiben und unsere Lebensqualität verbessern.

Jede und jeder kann investieren

Ganz wichtig: Du musst kein Investmentexperte sein, um Grünfin zu nutzen.

Die Auswahl der ETFs für jedes Portfolio übernimmt unser Experten-Analystenteam nach einem umfangreichen Kriterienkatalog. Diese Eingrenzung stellt sicher, dass jeder Indexfonds nicht nur den gängigen ESG-Standards entspricht, sondern die im Portfolio enthaltenen Unternehmen tatsächlich eine positive Wirkung auf ihr jeweiliges Geschäftsfeld entfalten.

Mitgründerin und COO Triin Hertmann betont: „Für Privatanleger*innen, die sich vielleicht eine Viertelstunde im Monat mit der Geldanlage beschäftigen, ist es schier unmöglich, aus der Fülle an verfügbaren ETFs diejenigen herauszufiltern, die wirklich ihren Werten und Prioritäten entsprechen. Das übernehmen wir mit einer Kombination aus Datenanalyse und moderner Technologie. Egal ob Nutzer oder Nutzerinnen einen Einmalbetrag anlegen oder einen Sparplan einrichten, sie können sicher sein, dass ihr Geld bei Grünfin Gutes bewirkt.”

Hinter Grünfin steht ein Funding von 2 Millionen Euro und Norrsken VC, einem der größten europäischen Impact-Tech-Fonds, der von Klarna-Mitbegründer Niklas Adalberth gegründet wurde. Zu den weiteren Unterstützern gehören Superangel, Lemonade Stand sowie eine Reihe von Angel-Investoren mit Erfahrungen bei Wise, Pipedrive, Skype und Wire.

Fang noch heute an in eine bessere Zukunft zu investieren.

Das könnte Sie auch interessieren

  1. Dein Gesundheitsportfolio - wir erklären den Impact

    Dein Gesundheitsportfolio - wir erklären den Impact

    Wir erläutern den Einfluss Ihres Grünfin-Gesundheitsportfolios anhand von Beispielen. Sehen Sie die Veränderung, die Sie bewirken!

  2. Ihr Gleichstellungsportfolio -  Eine gleichberechtigtere Welt!

    Ihr Gleichstellungsportfolio - Eine gleichberechtigtere Welt!

    Wir erläutern den Einfluss Ihres Grünfink Gleichstellung Portfolios anhand von Beispielen. Erkunden Sie die Veränderung, die Sie mit bewirken!

  3. Der Impact deines Klimaschutz-Portfolios

    Der Impact deines Klimaschutz-Portfolios

    Wir erklären die Auswirkungen deines Grünfin Klima-Portfolios anhand von Beispielen. Sieh die Veränderung, die du bewirkst!